himbeerherz - myblog.de
Himbeerherz

Milcheinschuss und Halbzeit! 20+1 SSW

Hallo Ihr Lieben,

 


 

endlich haben wir die Halbzeit erreicht. Uhu . Aber von vorne!

 

Am Freitag war ich nach langer Zeit mal wieder in der Firma. Meine liebe Einarbeiterin ist nach 45 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand und hat deswegen eine kleine Abschiedsfeier geschmissen. Der Abschied war traurig - Sie wird mir wirklich fehlen.. Eine tolle Frau! Da ich mich ja auch immer noch schonen soll, konnte ich auch nur zwei Stündchen bleiben. Manno .

 

 

Mir fehlt die Arbeit.. auch wenn es natürlich irgendwie war hat, die ganze Zeit frei zu haben wäre das niemals was für mich auf Dauer... Mir ist jetzt schon langweilig, die Kollegen fehlen mir und ich fühle mich so unproduktiv. Mir ist aber erstmal richtig bewusst geworden, wie froh ich sein kann diesen Job zu haben. Ah - und nächsten Monat kriegen wir unsere Bonuszahlung! Also doppeltes Gehalt! Juhu! Babyshopping   Finde es auch fürchterlich das so viele Schwangere dann ohne Job dastehen aufgrund von befristeten Verträgen usw... von einem Mann oder vom Staat abhängig sein? Grausam! 

 

Da ich seit meinem Geburtstag nicht mehr auf der Arbeit war haben meine Kollegen außerdem die Gelegenheit genutzt mir mein Geschenk zu überreichen.

 

 

 

Ich habe mich total über die süßen und hochwertigen Sachen gefreut. Die Sachen hat meine liebe Kollegin ausgesucht, die nun in Rente ist.

Übrigens habe ich mir von meinem Kollegen Sachen für die Kleine gewünscht. In einer Facebookgruppe ist das einigen anderen Schwangeren übel aufgestoßen, dass ich mir was für die Kleine zum Geburtstag wünsche. Man wäre ja auch noch Frau und nicht nur Mutter .. Oh man, haha. 

 

Ja und gestern hat die kleine Maus dann die Halbzeit eingeläutet. Pünktlich zur Halbzeit hatte ich dann gestern Abend den ersten Milcheinschuss in der rechten Brust. Hilfe! Was macht mein Körper da? Irgendwie ist es ja schön zu sehen, wie sich der Körper auf das Baby vorbereitet aber andererseits ist es auch irgendwie komisch, dass man sich jetzt quasi selber melken kann. Muh. Die Flüssigkeit ist übrigens erst durchsichtig und total klitschig gewesen. Nachdem ich ein bisschen rumgedrückt hatte wurde sie etwas weißlich.. Bisher kommen aber zumindest eine großen Mengen die Flecken verursachen heraus. Das darf gerne so bleibe!

 

 

 

Ebenfalls püntklich zur Halbzeit hatte ich gestern zwei Mal das Gefühl unsere kleine Bohne zu spüren. Es war wie ein "Blopp" auf der rechten Seite etwas unterhalb des Bauchnabels. Bist du das kleines Wesen im Bauch? Sicher bin ich mir noch nicht.. Ich hoffe, dass es sich bald intensiviert

 

Heute bin ich dann zusammen mit Mama auf den Flohmarkt. Ich musste zwar langsam gehen wie ein Opa aber was soll's? Für die tolle Ausbeute hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

 

 

 

 


 

 

Ich bin so verliebt in die süßen rosa Sachen.. Wenn der Frauenart jetzt irgendwann doch einen Schnidel entdeckt dann... muss ich ihm den Hals umdrehen, hehe. Hier findet ihr die Bilder bei Interesse übrigens auch alle in groß!

Tolle Sachen gibt es auch immer im Ernstings Family. Da haben wir am Samstag auch kurz Halt gemacht.

 

 

Außerdem im Aldi und im DM, wie man sieht. Muss es überall so süße Sachen geben? Da kann man echt arm werden.

 

So, das waren meine letzten Tage. Ich muss sagen, im Moment bin ich richtig glücklich. Die erste Zeit nach der Trennung hatte ich ein wenig damit zu kämpfen, meine Traumvorstellung von einer heilen Familie mit Mama, Papa und Kind aufzugeben. Dazu noch unser schönes Haus .  Ein schönes tolles Haus aber es war nie "mein Haus" .. nicht mein Zuhause...

Heute auf dem Flohmarkt wollte mir ein netter Standbesitzer noch mehr Babysachen in anderen bunten Farben zeigen. Dies lehnte ich ab mit dem Hinweis, dass ich nur rosa Sachen suche. Er meinte daraufhin, dass seine Frau wohl auch nur rosa Klamotten gekauft hätte aber er sein Veto eingelegt hat. Habe dann frech erwidert "Tja, ich kann das alleine entscheiden.".

Mein Kind hat einen Vater, der seine Prinzessin sicherlich genauso abgöttlich lieben wird wie ich. Es wird eine Familie haben - wie andere Kinder auch. Es ist lediglich nicht mehr mein Partner.

Ich gebe zu - es fällt mir manchmal nicht leicht, mit ihm ein Team zu sein für die Kleine. Oft würde ich ihm am liebsten den Hals umdrehen. Für unsere Bohne müssen und werden wir das aber schaffen.. da bin ich mir sicher..

Ich freue mich darauf, mit meiner Prinzessin eine süße kleine Wohnung zu beziehen die wieder nah an der City ist. Nur wir Zwei.. Stimme gar nicht.. wir Vier .. die Katzen sind natürlich auch mit dabei und gehören zu unserer Familie - unsere Familie die auch ohne Mann im Haushalt genauso gut ist, wie jede andere.

 

Und jetzt gehen wir grillen! Das Wetter ist herrlich und meine Eltern haben einen tollen großen Garten. Bis dann!

 

 

Viele Grüß

Farina und Bauchzwergi 

 

 

2.4.17 18:03


It's a Girl!

 

Oh mein Gott! Es ist ein Mädchen! Juhuuuu

 

Heute hatte ich um 9:00 Uhr einen Termin bei Frau Dr. Sokolinsky. Sie ist eine Ärztin die nur privat behandelt und ich bin durch das Internet auf Sie aufmerksam geworden. Für einen extra Ultraschall nimmt Sie 50,94€ und schaut nach den Organen und nach dem Geschlecht. Das ist wirklich ein super Preis und sie ist sehr nett!

 

Ich war bereits in der 15. Woche dort und es war einfach toll. Sie hat über eine Stunde geschallt und geschaut ob alles dran ist. 15. Woche war natürlich noch sehr früh und ich wollte unbedingt jetzt in der 20. SSW nochmal nach dem Geschlecht schauen.

 

Heute war es dann endlich soweit. Zusammen mit meiner Mama und mit Stefan war ich beim Termin.

 

Unsere kleine Prinzessin ist immer sowas von aktiv . Zuerst haben wir gesehen, dass Sie an ihrem Däumchen nuckelt. 

 

 

 

 

Der Pfeil deutet auf die kleine Hand an der man schon alle Fingerchen sieht. Der Daumen geht in den Mund rein. Das Profil sieht man auf diesem Bild nicht so schön aber dafür auf diesem Bild:

 

 

 

 

Rücken und Bauch sind geschlossen, der Kopf hat eine "gesunde" Form, die Augen waren schon darstellbar, das Profil sieht schön aus, alle Fingerchen alle Händchen, die Knochen in den Beinen und Armen sind zu sehen, Blase und Magen.. alles da! Quitschfidel tanzt die Kleine in mir rum.

 

Sie im Ultraschall zu sehen ist irgendwie unbeschreiblich.. irgendwie kann man gar nicht realisieren, dass dieses winzige Wesen im eigenen Bauch drin ist..

 

Ich bin so verliebt !

 

In ungefähr 20 Wochen kann ich meine kleine Prinzessin auf dem Arm halten.  Ich freu mich so unbeschreiblich..

 

Im Wartezimmer der Frauenärztin hingen selbstgemachte Schutzengelchen die meiner Mutter und mir sehr gut gefallen haben. Meine Mama war dann so süß, mir für die Schwangerschaft und später für das Zimmer der Kleinen einen Schutzengel zu schenken. Ist der nicht toll?

 

 

 

 

Genießt den Tag ihr Lieben! Ich werde heute auf Wolke 7 dahin schweben

 

Viele Grüße

 

Farina & Bauchzwergin

 

27.3.17 12:41


 [eine Seite weiter]